Wir sagen DANKE!!!!

Jugendtrainer mit einheitlichen Jacken ausgestattet

Absage JHV 2020

Liebe TSV-Gemeinde, leider müssen wir

Corona-bedingt auch unsere für den 23.11.2020 angesetzte JHV absagen!!

Wir hoffen, diese im Frühjahr 2021 durchführen zu können.

Bleibt gesund!!

Euer Vorstand

Liebe TSV-Gemeinde,

gerade lief die Pressekonferenz der Kanzlerin.
Die beschlossenen Maßnahmen werden wir ab SOFORT umsetzen und nicht bis Montag 02.11.2020 warten!
Das bedeutet, dass jeder Betrieb des TSV ab SOFORT ruht.
Das ist vielleicht erstmal drastisch, aber sinnvoll.

BLEIBT GESUND

Euer Vorstand

SHFV-Spielbetrieb ruht ab sofort 

In einer Pressekonferenz am heutigen Dienstagmittag kündigte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen rund um die COVID-19-Pandemie neue Maßnahmen für ganz Schleswig-Holstein an. Demnach soll ab dem kommenden Samstag für die nächsten drei Wochen im öffentlichen Raum eine Kontaktbeschränkung auf maximal zehn Personen gelten. Die Kontaktbeschränkung lässt somit in allen Spiel- und Altersklassen des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes (SHFV) keinen Spielbetrieb zu. Weitere Details zu den Auswirkungen der neuen Landesverordnung auf den Sport will das schleswig-holsteinische Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration den Sportverbänden in einer Videokonferenz am morgigen Mittwochabend erläutern.

Auch wenn die neue Landesverordnung erst ab Samstag gelten soll, stellt der SHFV den Spielbetrieb in seinen Spiel- und Altersklassen mit sofortiger Wirkung zunächst bis zum 22. November ein. Dies entschied das Präsidium des SHFV heute in einem kurzfristig anberaumten schriftlichen Umlaufverfahren. Alle Spiele, die bis zum Wochenende hätten stattfinden sollen, fallen aus.

Gemäß der neuen Landesverordnung soll auch für den Trainingsbetrieb eine Beschränkung auf maximal zehn Personen gelten. Der SHFV empfiehlt seinen Vereinen, eine Reduzierung der Personenzahl bei Trainingseinheiten bereits ab dem heutigen Tag vorzunehmen.

Ob der Spielbetrieb nach Ablauf der drei Wochen fortgesetzt werden kann, steht derzeit noch nicht fest. In einer außerordentlichen Sitzung, die am kommenden Donnerstagabend als Videokonferenz stattfinden wird, sowie der siebten ordentlichen Präsidiumssitzung am Donnerstag, dem 5.11.2020, wird das SHFV-Präsidium darüber entscheiden, wie mit dem Spielbetrieb der Spielzeit 2020/21 weiter verfahren wird.

„Die erneute Unterbrechung des geplanten Spielbetriebs ist ein schwerer Schlag für uns und unsere Vereine. Es steht aber außer Frage, dass wir die Entscheidung mittragen und uns an die behördlichen Vorgaben halten werden – so wie wir es mit unseren Vereinen seit Beginn der Pandemie getan haben. Der Fußball wird seinen Teil dazu beitragen, den gegenwärtig steigenden Infektionszahlen entgegenzusteuern. Je disziplinierter wir uns alle an die Regeln und gebotenen Maßnahmen halten, desto eher werden wir wieder in einen geregelten Spielbetrieb zurückkehren können“, sagt SHFV-Präsident Uwe Döring.

LSV-Pressemitteilung 17/2020
Kiel, 27. Oktober 2020
Statement von LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen zu den von der Landesregierung angekündigten verschärften Corona-Regeln:
Ministerpräsident Daniel Günther hat heute (27.10.) in einer Pressekonferenz aufgrund der derzeit steigenden Infektionszahlen
für die folgenden drei Wochen landesweit ein strengeres Regelwerk angekündigt.
Hierzu soll zum kommenden Wochenende eine entsprechende Verordnung veröffentlicht werden.
Dazu sagt der Präsident des Landesssportverbandes Schleswig-Holstein Hans-Jakob Tiessen:
„Grundsätzlich können wir das von der Landesregierung angekündigte strengere Regelwerk
nachvollziehen und tragen es mit. Über die konkreten Regelungen, die den Sport betreffen,
und deren Auswirkungen, stehen wir mit der Landesregierung, zusammen mit einigen unserer
Mitgliedsverbände, in einem engen und intensiven Austausch.“

Verantwortlich für diese Pressemitteilung:
Stefan Arlt
Pressesprecher
Landessportverband Schleswig-Holstein e.V.
Tel.: 0431-6486-163
Mobil: 0151-15007831
E-Mail: stefan.arlt@lsv-sh.de

Liebe TSV-Gemeinde,

um weiterhin alle Angebote am Laufen zuhalten,

ist die Einhaltung des Hygiene-Konzeptes zu beachten und umzusetzen!!!

Sprecht bitte eure Spartenleiter an!

Wir wünschen euch viel Spaß!! Passt auf euch auf und haltet die Hygieneregeln ein!!

Vorstand TSV Nordhastedt, 07.10.2020

 

 

 

Liebe Zuschauer*innen des TSV Nordhastedt

Wir alle freuen uns, dass es wieder los gehen kann, aber wir müssen auch alle zusammen etwas dazu beitragen.
Leider ist es unerlässlich dafür einige Regeln zu definieren.
Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln.
Der Zuschauerbereich ist strikt getrennt vom Mannschaftsbereich.
Ebenfalls müssen wir von allen Zuschauern die Kontaktdaten erheben.
Dazu wird auf unserer Homepage das entsprechende Formular bereitgestellt.
Zudem finden Sie hier auch einen Übersichtsplan.
Wer vor Ort das Formular ausfüllen möchte, wird gebeten einen eigenen Stift mitzubringen.
Die maximale Zuschauerzahl beträgt 100. Danach gibt es keinen weiteren Einlass.
Im Eingangsbereich besteht auch die Möglichkeit zum Desinfizieren der Hände.
Der Zugang zum WC ist möglich und wird durch Ordner geregelt.
Komplettiert wird das Ganze durch das Hygienekonzept der Mehrzweckhalle.
Der Verkauf von Speisen und Getränken entfällt zunächst.
Der Vorstand des TSV Nordhastedt
Stand: 18.08.20

Neu beim TSV – Nordhastedt

Ab sofort jeden Montag

AQUA-GYMNASTIK mit Tanja Neumann im Schwimmbad!!!

Während der Ferienzeit Beginn  10:30

Nach den Ferien Beginn  11:00

Liebe TSV Gemeinde,

 

wir hoffen Ihr seid bis jetzt alle unbeschadet durch diese schwierige Zeit gekommen.
Gleichzeitig möchten wir uns für Eure Treue zum Verein bedanken. 

Jetzt beginnt ein neuer Abschnitt mit den ersten Lockerungen, und wir haben lange überlegt wie wir damit umgehen. Alle Lockerungen sind verbunden mit diversen Auflagen, die wir in Eurem und auch unserem Interesse erfüllen müssen. Dabei stehen wir im engen Kontakt mit der Gemeinde.

Ein nicht unwesentlicher Teil der Verantwortung lastet dabei auf unseren ehrenamtlichen Übungsleitern. Unsere Bitte ist daher diese in allen Belangen zu unterstützen.

Einige Sparten werden noch etwas länger warten müssen bis sie wieder voll loslegen können, aber auch hier sind kreative Ideen gefragt. Vielleicht probiert man Sparten aus, die schon wieder starten können, oder überlegt sich andere Aktionen für seine Gruppe.

 Am 28.04.20 hat der SHFV das vorzeitige Ende der Saison beschlossen. Wir haben daher mit der Gemeinde vereinbart, die Sanierung des Trainingsgeländes in Angriff zu nehmen, um für den geplanten Start der neuen Saison am 01.09.20 ausreichend Zeit für die Vorbereitung zu haben. Aktuell kann aber der Bolzplatz hinter der MZH genutzt werden.

Das Stadion wird nur partiell gesperrt und ist, nach Absprache mit der Gemeinde, nutzbar.
Die MZH ist bis zu den Sommerferien durch die Gemeinde gesperrt. Sämtliche Umkleideräume, Duschen und Gemeinschaftsräume sind ebenfalls gesperrt.
Für alle Sportarten gilt 1,5m Mindestabstand, Desinfektion von Sportgeräten die gemeinsam genutzt werden und eine Organisation die Begegnungen zu Beginn und Ende regelt.
Dieses alles gilt es zu beachten und daher brauchen wir die Hilfe von euch allen.
Seid kreativ, aber umsichtig. Detailinformationen zu den Sparten erfahrt Ihr über die Übungsleiter, oder über die Vorstandsmitglieder, die gem. Organigramm für eure Sparte zuständig sind.
Da keiner weiß, wie schnell sich die Situation entwickelt, und in welche Richtung, möchten wir euch bitten regelmäßig auf unsere Homepage zu schauen.

Bleibt gesund

Euer Vorstand

Vorzeitiges Ende der Saison 2019/20 im Bereich des SHFV 

Sehr geehrte Vereinsvertreter,

das Präsidium des SHFV hat in einer außerordentlichen Sitzung, die am Montagabend als Videokonferenz durchgeführt wurde, entschieden, die Spielzeit 2019/20 in den Spielklassen des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes nicht über den 30.06.2020 hinaus zu verlängern. Die Saison wird damit ohne weiteren Spielbetrieb auslaufen. Die Regelung gilt für alle Alters- und Spielklassen im Bereich des SHFV und der Kreisfußballverbände. Wie die bisherigen Ergebnisse der Saison 2019/20 gewertet und wie mit Auf- und Abstiegen sowie den Pokalwettbewerben verfahren wird, wird das Präsidium in der nächsten ordentlichen Sitzung am Samstag, dem 9. Mai 2020, entscheiden. Auch Fragen zu Meldefenstern (Mannschaftsmeldung, Schiedsrichtermeldung etc.) werden Gegenstand der Sitzung am 9. Mai sein.
…mehr lesen

Schleswig-Holsteinischer Fussballverband

Der Spielbetrieb des SHFV ruht vorerst bis 3.Mail 2020

weitere Info…

Liebe Sportfreundinnen und liebe Sportfreunde,

aufgrund der Corona-Virus-Epedemie sind auch wir leider gezwungen,
unsere für den 27.April 2020 vorgesehene Jahreshauptversammlung abzusagen!

Über einen neuen Termin werden wir Euch rechtzeitig informieren.

Mit sportlichen Grüßen – bleibt gesund!

Euer Vorstand

Corona – Appell des LSV-Präsidenten

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Corona-Virus beschäftigt mittlerweile das gesamte gesellschaftliche Leben und trifft auch die Sportfamilie sehr hart und unvermittelt. In dieser für uns alle sehr herausfordernden Situation wende ich mich mit einem dringenden Appell an die nahezu 1 Million Sport treibenden Menschen in den rund 2.600 im Landessportverband Schleswig-Holstein organisierten Sportvereinen. Sie alle haben durch Ihr umsichtiges Verhalten und durch vielfältiges tätiges Mitwirken in Ihrem unmittelbaren Umfeld einen großen Einfluss auf das Ziel der Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus in unserem Land. Damit leistet der Sport insgesamt einen herausragenden solidarischen Beitrag für unsere Gesellschaft.

Solidarität, Gemeinschaft und das Erleben von Zusammengehörigkeit haben den Sport in unseren Vereinen groß gemacht. Diese Solidarität erbitte ich jetzt auch von Ihnen in dieser gesellschaftlichen Ausnahmesituation. Bitte bleiben Sie Ihrem Verein treu! Bitte helfen Sie Ihrem Verein dabei, dass er diese Krise übersteht, in der aktuell kein Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb angeboten werden kann.

Bitte bleiben Sie als Mitglied im Verein! Bitte zahlen Sie Ihre Beiträge und verzichten Sie auf mögliche Rückforderungen. Sie haben nicht ohne Grund Ihren Verein als Ihre sportliche Heimat gewählt. Geben Sie Ihrem Verein eine Zukunft und lassen Sie uns gemeinsam dieser Krise trotzen!

Ihre Vereinstreue ist entscheidend für die Zukunft des Sports in Schleswig-Holstein!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Jakob Tiessen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.